Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freizeitgelände

Von der Idee zum Plan

Die Gemeinde hat mit dem Schloss Ettersburg einen Magneten, der viele Gäste anzieht. Darüber hinaus verfügt die Gemeinde über einen Spielplatz, der jedoch nur die Jüngsten als Zielgruppe anspricht. Im Eigentum der Gemeinde befindet sich das Grundstück am Ortsausgang Richtung Hottelstedt, an der Hottelstedter Straße, und zwar auf der rechten Seite, direkt am Parkplatz zum Schloss. Auf diesem Grundstück wurde 2017/2018 der neue Sportplatz mit Flutlichtanlage und Ballfangzaun verwirklicht.

Auf dem restlichen Teil des Grundstücks sollen nun weitere Frei­zeitmöglichkeiten umgesetzt werden. Die Idee hierzu besteht schon einige Jahre. Bereits im Frühjahr 2016 fand ein Ideenwettbewerb statt, an dem sich die Einwohner mit zahlreichen Vorschlägen beteiligten. Im Frühjahr 2017 gründete sich eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Ronny Grüßung mit dem Ziel das Freizeitgelände zu gestalten und einen Ort für die ganze Familie zu schaffen.

Geländeübersicht

Konkrete Pläne wurden erstellt, Sponsoren gesucht und erforderliche Genehmigungen beantragt. Am Ende wurde die Baugenehmigung im Herbst 2019 zur Freude aller erteilt.

Was wurde bisher erreicht?

2019 begann zunächst der Bau des Baufußpfades, welcher dann mit einigen Arbeitseinsätzen und der Hilfe zahlreicher Ettersburger 2020 fast fertig gestellt wurde. Er ist mit seiner Länge von fast 160 m der derzeit längste Barfußpfad.

Des Weiteren konnte im vorderen Bereich die Schotterfläche für ein temporäres Festzelt hergestellt werden. Wege wurden angelegt.

Luftbild
Pfad

Im Herbst konnte das Gelände im hinteren Bereich entscheidend weiterentwickelt werden. So wurde die Böschung befestigt, eine Schotterfläche hergestellt und eine Bodenplatte errichtet für die Schutzhütte und den Grillplatz. Die Schutzhütte steht seit Anfang Dezember 2020 und wartet auf die ersten Besucher

Betonflaeche
Hütte

Weitere Ziele

Im Jahr 2021 soll nun eine sinnvolle Bepflanzung erfolgen. Andreas Kühn hat hierzu einen professionellen Pflanzplan erstellt.

Bänke für den Grillplatz sind bereits hergestellt und waren in der Einlagerung auf den Frühling. Am Grillplatz soll noch eine gemauerte Grillfläche entstehen.

Geplant sind weiterhin ein Volleyballplatz, eine Drachenwiese und Sportgeräte. Weitere Ruheliegen und Bänke sollen Besucher einladen die Umgebung und die Sicht ins Thüringer Becken zu genießen.

Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie!

 

Bei weiteren Ideen, Anregungen und Vorschlägen wenden Sie sich gern an uns!

 

Ansprechpartner

Ronny Grüßung

Mobil: 0171 4306333